© oberbayern.de, Peter von Felbert
Geheimat​orte.de
Meditativer Wanderweg InSichGehen
Mehr erfahren

Meditativer Wanderweg InSichGehen

Wandern
Winterwandern

Es geht um den „Fluss des Lebens“, die eigene Balance und um die „Leidenschaft, Mensch zu sein“ – der meditative Wanderweg zwischen Altomünster und dem Petersberg in Erdweg stellt Körper und Geist zufrieden. Mehrere Wegstationen ermuntern zum Innehalten und Nachdenken. Vielleicht setzen sie einen Gedankenstrom in Gang, der die Wanderer auf der 10-Kilometer-Strecke und darüber hinaus begleitet? Start- und/oder Endpunkt sind mit der romanischen Kirche auf dem Petersberg und Altomünsters Barockkirche zwei bedeutende Denkmäler und Geistesorte.

Region
Landkreis Dachau
Jahreszeit
Ganzjährig, Winter
Ungefähre Aufenthaltsdauer
3 Stunden
Besondere Eignung für ...
Alle


Anfahrt

S-Bahn S2
Zielhaltestelle: Erdweg
Start am Bahnhof
Routenplanung

Rückfahrt ab Altomünster; Abkürzung in Kleinberghofen möglich; Wanderung auch in umgekehrter Richtung von Altomünster nach Erdweg möglich

Jetzt Anfahrt planen

Der Bayern-Fahrplan
Dein Weg zum Geheimatort


Zu dieser Wanderung

Länge
10km
Höhenmeter
150hm
Schwierigkeitsgrad
leicht
Beschaffenheit
Teer, Schotter, Feld- und Waldwege

Mehr über diesen Geheimatort

Weiterführende Informationen

Wanderweg InSichGehen

Weitere Ausflugstipps in der Nähe

Kunst und Kultur um den Klosterberg: Es ist nur ein kleiner Spaziergang – und doch eine Reise ins Herz von Altomünster: Der Weg rund um das Kloster führt an wichtigen Sehenswürdigkeiten vorbei, allen voran an St. Alto und St. Birgitta, die als eine der schönsten Rokoko-Kirchen Bayerns gilt.

Auf den Spuren des Hl. Alto: Auch wenn sein Wirken schon über 1250 Jahre zurückliegt, treffen Besucherinnen und Besucher von Altomünster auf Schritt und Tritt auf den heiligen Alto.Das beginnt mit der Barockkirche, vor der die Wanderung startet, setzt sich im dichten Wald fort, der den Namen des Heiligen trägt, und führt bis zur Holzstatue über einer Quelle, die an das sogenannte Brunnenwunder erinnert.

Altomünster von oben und weitere fotografische Perspektiven eröffnen sich Wandernden auf dem Hochweg . Etwa auf halber Strecke dieses Rundwegs erreicht man kurz vor dem Weiler Humersberg einen Höhenrücken mit herrlichem Blick über die Felder und den Ort Altomünster.“

Wissenswertes

In Altomünster steht eine der schönsten Rokoko-Kirchen Bayerns St. Alto und St. Birgitta. Lassen Sie sich vom „schönsten Turme im Königreich!“ (König Ludwig I.) in den Bann ziehen. Außerdem hat man bei guter Fernsicht einen Blick bis zu den Alpen.

Mögliche Kosten vor Ort

Verpflegung
Eintritt in Museum Altomünster

Verpflegung I Gastronomie vor Ort

Altomünster: Kapplerbräu; Maierbräu

Kleinberghofen: Bürgerhaus; Restaurant Freudenhaus

Erdweg: Wirtshaus am Erdweg; Café-Kanne Zachskorn

Sanitäre Einrichtungen in der Nähe

Sanitäre Anlagen (auch barrierefrei) gibt es in Altomünster und am Petersberg.

Benötigtes Equipment für einen angenehmen Aufenthalt

festes Schuhwerk; kleine Verpflegung