© Ulrike Wilms
Geheimat​orte.de
Erholungsgebiet Hollerner See
Mehr erfahren

Erholungsgebiet Hollerner See

Natur-Erlebnis
Wasser-Erlebnis

Das überörtliche Naherholungsgebiet „Hollerner See“ verfügt über Liegewiesen, Badestrand, Wasserwachtstation, Kiosk und einen großen Parkplatz. Besucher finden auf dem weitläufigen Gelände sowohl ein buntes Treiben am gepflegten Badestrand als auch Ruhe und „Natur pur“, nur wenige Meter davon entfernt.

Region
Landkreis Freising
Jahreszeit
Sommer, Herbst
Ungefähre Aufenthaltsdauer
Ganztags


Anfahrt

S-Bahn S1
Bus 215
Zielhaltestelle: Lohhof, Südliche Ingolstädter Straße
35 Minuten zu Fuß
Jetzt Anfahrt planen

Der Bayern-Fahrplan
Dein Weg zum Geheimatort


Zu diesem Wasser-Erlebnis

Bademöglichkeiten

Badesee von mehreren Stellen zugänglich

Typische Temperatur

Je nach Wetterlage ist die Wassertemperatur bis in den Herbst moderat.


Mehr über diesen Geheimatort

Weiterführende Informationen

Region Freising – Tourismusreferat

Weitere Ausflugstipps in der Nähe

Nicht weit vom Hollerner See entfernt führt der Rundwanderweg Heidepfad vorbei. Das Naturschutzgebiet Mallertshofer Holz sowie das Naherholungsgebiet Echinger See mit dem Freizeitgelände Eching befinden sich in der Umgebung.

Wissenswertes

Der See entstand als Baggersee nach großflächigem Kiesabbau aufgrund einer Initiative des Erholungsflächenvereins.

Mögliche Kosten vor Ort

Kostenlos

Verpflegung I Gastronomie vor Ort

Gastronomiebetrieb am Hollerner See ist derzeit im Aufbau. Es gibt verschiedene Gastronomiebetriebe in Eching und Unterschleißheim.

Sanitäre Einrichtungen in der Nähe

ja