© Herrmannsdorfer Landwerkstätten
Spaziergang durch den Künstlerweg und Herrmannsdorfer Landwerkstätten in Glonn
Geheimat​orte.de
Zurück zur Übersicht

Spaziergang durch den Künstlerweg und Herrmannsdorfer Landwerkstätten in Glonn

Wandern
Genuss
Kultur
Winterwandern

Auf den Spuren von Künstlern und Tieren wandeln - In und um Herrmannsdorf bei Glonn kann man in der Natur die Seele baumeln lassen und viele inspirierende Kunstwerke oder Tiere auf verschiedenen Spazierrouten bestaunen. Die Herrmannsdorfer Landwerkstätten sind außerdem ein Erlebnis für Groß und Klein: Während den Führungen und Veranstaltungen kann man beispielsweise die Arbeit der Landwirtschaft, Rohmilchkäserei und Vollkorn- Natursauerteig- Bäckerei kennen lernen.

Region
Ebersberger Grünes Land
Jahreszeit
Ganzjährig
Ungefähre Aufenthaltsdauer
1 Stunde
Besondere Eignung für ...
Alle

Zu dieser Wanderung

Länge
3,5km
Schwierigkeitsgrad
leicht
Beschaffenheit
Schotter, Waldweg, Wildpfad

Mehr über diesen Geheimatort

Weiterführende Informationen

Herrmannsdorfer Spaziergänge

Kinderführungen

Herrmannsdorfer Landwerkstätten

Wissenswertes

Karl Ludwig Schweisfurth war Gründer, Visionär und Ideengeber der Herrmannsdorfer Landwerkstätten. Als passioniertem Metzger war ihm vor allem das Tierwohl wichtig, weswegen er eine zukunftsgerechte Landwirtschaft und Lebensmittelwirtschaft erbaut hat. Seine Philosophie wird mittlerweile in der dritten Generation fortgeführt. Mehr Informationen zur Gründung und Geschichte findet man hier.

Verpflegung I Gastronomie vor Ort

Es gibt eine Einkehrmöglichkeit in den Herrmannsdorfer Landwerkstätten.

Benötigtes Equipment für einen angenehmen Aufenthalt

festes Schuhwerk


Anfahrt

MVV Ticketpreise
Hinfahrt
S-Bahn S4/ S6 bis Grafing Bahnhof
Bus Bus 440
Zielhaltestelle: Westerndorf
1,3km bis Herrmannsdorf
Rückfahrt
Bus 440 Westerndorf bis Zorneding
S-Bahn S2/ S3/ S4/ S5/ S6

Der Bayern-Fahrplan
Dein Weg zum Geheimatort